Wichtige Information zur Behandlung mit IPL / SHR / E-Light

Vielen Dank,  dass Sie sich für eine Behandlung bei med Ästhetik Chemnitz entschieden haben. Folgende Dinge sind vor und nach der Behandlung zu Beachten. 

  • Ein Tag vor der IPL-Behandlung muss die Behandlungszone rasiert werden. Eine etwaige Epilation darf nicht durchgeführt werden.
  • Bei Gesichtsbehandlungen darf kein Make-Up vor der IPL-Behandlung auf die Haut aufgetragen werden. Ebenso keine alkoholhaltigen Deos nutzen, wenn die Achselhöhlen behandelt werden.
  • Mindestens acht Wochen vor und nach der Behandlung sollte auf intensives Sonnen verzichtet, beziehungsweise ein hoher Lichtschutzfaktor verwendet werden. Ein Besuch des Sonnenstudios in den Wochen vor und nach der Behandlung sollte unbedingt vermieden werden.
  • Vor, während und kurz nach der dauerhaften IPL-Haarentfernung keine Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die die Lichtempfindlichkeit erhöhen
  • Da die dauerhafte Haarentfernung nur dann möglich ist, wenn sich das Haar in der Wachstumsphase befindet, sind in der Regel mehrere IPL Behandlungen nötig – da sich nie alle Haare unseres Körpers in der Wachstumsphase befinden. Wie oft IPL angewandt werden muss, ist individuell unterschiedlich und hängt vom Haut- Haartyp ab.