Hyaluronsäure

Manchmal fehlt der Mimik nur eine kleine Modellierung, um frischer und freundlicher auszusehen. Hier hilft das Lippencontouring oder eine Faltenunterspritzung des betreffenden Bereiches mit Hyaluronsäure.

Behandlungsdauer ca. 45 min
Betäubung kann Lokal erfolgen
Schmerzen sehr gering
Gesellschaftsfähigkeit Unmittelbar nach der Behandlung mit Hyaluron / Hyaluronsäure können Sie problemlos in Ihren gewohnten Alltag zurückkehren.
Wirkungseintritt sofort
Haltbarkeit bis 12 – 14 Monate
Was ist Hyaluronsäure und wie wirkt es? Als natürlicher Bestandteil der menschlichen Haut bindet Hyaluronsäure Wasser und verleiht der Haut somit Volumen und Elastizität.

Ab dem 20. Lebensjahr reduziert sich die Konzentration an Hyaluron im menschlichen Körper, so dass die Haut weniger Feuchtigkeit speichern kann und das Volumen sichtbar reduziert wird. Die Bildung von ersten Fältchen wird dadurch begünstigt.

sofort sichtbare Faltenglättung
Lang anhaltender Effekt
Verzögerung der natürlichen Hautalterung
Reduzierung der Bildung neuer Falten
Jugendlicheres Aussehen
sehr gut verträglich

An welchen Stellen wird Hyaluronsäure eingesetzt? Hyaluronsäure Spritze findet Anwendung bei Nasolabialfalten, Lippenkonturierung, Lippenvolumen, Kinnaufbau, Kieferkontur, Wangenaufbau, Nasenkorrektur, Krähenfüßen, Schläfenaufbau, Marionettenfalten, am Mundwinkel bis zu den Augen umgebenden Falten.
Wie schmerzhaft ist die Behandlung mit Hyaluron? Der Einstichschmerz ist gering. Auf Wunsch kann zuvor eine Betäubungscreme aufgetragen werden.
Gibt es Risiken oder Nebenwirkungen? Vorübergehend kann es nach der Hyaluron Faltenunterspritzung zu leichter Rötung, Brennen oder Schwellung kommen. Eventuell kann sich auch ein kleiner Bluterguss bilden. In der Regel ist dies nur vorübergehend und mit üblichem Make-Up abzudecken.

Seltene bis sehr seltene Nebenwirkungen sind Pigmentierungsstörungen, entzündliche Reaktionen, allergische Reaktionen, Abszesse, Blasen- und Knötchenbildung, Infektionen, Verhärtungen

Wann darf die Behandlung nicht durchgeführt werden? Allergie gegen Inhaltsstoffe,
Akute oder chronische Hauterkrankungen im zu behandelnden Bereich (z. B. Herpes, Akne),
Autoimmunerkrankungen wie z.B. Rheuma oder Morbus Crohn,
Immunsuppression,
Keloidneigung,
Einnahme von Blutverdünnern, nichtsteroidalen Entzündungshemmern,
Gerinnungsstörungen,
Schwangerschaft oder Stillzeit,
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.
Wann ist das Ergebnis sichtbar? Sofort nach der Behandlung.
Je nach Lebensstil und äußerer Beeinflussung hält das Ergebnis zwischen 8 – 14 Monate.
Was kann man vor und nach der Behandlung mit Hyaluronsäure beachten? Eine Woche vor Ihrem Behandlungstermin könnten Sie Blut verdünnende Mittel wie bspw. Aspirin absetzen. So können wir unerwünschte Blutergüsse nach der Behandlung minimieren. Die übliche Hautpflege ist nach 12 Stunden möglich. Es sollte für 2-5 Tage auf Sonnenbäder, Solarien und Sauna verzichtet werden.

ONLINE TERMIN

Injektion Hyaluronsäure Spritze med Aesthetik Chemnitz

Hyaluron Faltenunterspritzung med Aesthetik Chemnitz
Hyaluron Faltenunterspritzung